URL: www.caritas-leipzig.de/aktuelles/presse/fuereinander-da-sein-ruhestaendler-begleiten-senioren-im-alltag-0c53f632-5578-47
Stand: 05.04.2017

Pressemitteilung

Füreinander da sein - Ruheständler begleiten Senioren im Alltag

In Leipzig hat der Caritasverband Leipzig die Projektträgerschaft für 2015 übernommen. Gefördert wird das Projekt "Ruheständler als Alltagsbegleiter" vom Freistaat Sachsen.

Als Alltagsbegleiter können sich aktive Ruheständler engagieren, die nicht mehr berufstätig sind und gerne ein Stück ihrer freien Zeit anderen Senioren schenken, die einsam oder hilfsbedürftig sind. Begleitet werden können Senioren ohne Pflegestufe, die Unterstützung bei den alltäglichen Dingen des Lebens benötigen. Viele Senioren sind in ihrer Mobilität eingeschränkt oder vermissen den Umgang mit anderen Menschen. Die Alltagsbegleitung ermöglicht es auch ihnen wieder am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben.

Das Angebot ist für Senioren, die begleitet werden möchten, kostenfrei. Die Alltagsbegleiter bekommen für ihren ehrenamtlichen Einsatz eine Aufwandsentschädigung.

Der Caritasverband vermittelt sowohl Alltagsbegleiter, als auch Menschen, die begleitet werden möchten. Bei Interesse wenden Sie sich gerne an Frau Riethmüller, Tel. (0341) 96 36 10.

Mehr Informationen zum Projekt


www.caritas-leipzig.de