Besondere Lebenslagen

Schuldnerberatung

Geld

Unsere Beratung hilft Menschen, die sich in wirtschaftlicher Not befinden oder denen diese droht. Gemeinsam soll die persönliche und finanzielle Situation der Ratsuchenden stabilisiert werden. Wir bieten kostenlose Beratung für Bürger mit niedrigem Einkommen, die ihren Wohnsitz in der Stadt Leipzig haben. Ratsuchende mit Wohnsitz im Leipziger Land wenden sich bitte an das Christophorusbüro in Grimma (siehe Kontakt rechts unten).

 Unser Angebot

  • Krisenintervention zur Existenzsicherung
  • Schuldner- und Pfändungsschutz
  • Schuldenanalyse und -regulierung
  • Haushalts- und Budgetberatung
  • Lebenspraktische Beratung und Hilfe
  • Perspektivensuche
  • Vermittlung zur Verbraucherinsolvenzberatung
  • Sprechzeiten in den Justizvollzugsanstalten:
    • JVA Leipzig mit Krankenhaus (montags und donnerstags)
    • JVA Torgau (mittwochs)
    • JVA Regis-Breitingen ( an vier Wochentagen)

Beratungsverlauf

In einem ersten Gespräch von ca. 15 bis 30 minütiger Dauer werden Ihre dringendsten Fragen beantwortet. Die Bescheinigung zur Heraufsetzung des Pfändungsfreibetrages auf Ihrem Pfändungsschutzkontos (P-Konto) bekommen Sie bei Bedarf ausgestellt.

Bei längerfristigem Beratungsbedarf werden zeitnah weitere Termine vereinbart.

Welche Unterlagen sollten Sie für das erste Gespräch mitbringen?

Der Schuldnerberater möchte sich über Ihre persönliche wirtschaftliche Situation einen Überblick verschaffen. Deshalb bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

  1. aktueller Einkommensnachweis (Lohnbescheinigung/ALG II/Rente/sonstige)
  2. Mietvertrag
  3. aktueller Kontoauszug
  4. Schuldenunterlagen (Gläubiger-/Inkasso-/Anwaltsschreiben)

Sollten die oben genannten Unterlagen nicht vollständig vorhanden sein, ist dies für das Erstgespräch kein Hinderungsgrund.

Ihre Anliegen werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Beratung unterliegt den Datenschutzrichtlinien.

Untenstehend finden Sie Formulare zum Download, die Sie nach Möglichkeit bitte ausgefüllt zum ersten Termin mitbringen!


Download

Hinweise zum Anlegen des Schuldenordners.docx

Gläubigerliste.docx

Antrag auf Leistungen zur Finanzierung der Schuldnerberatung.docx

Besondere Lebenslagen

Insolvenzberatung

Geldbörse / (c) pixabay

Geldbörse / (c) pixabay

Das durch den Freistaat Sachsen finanzierte Beratungsangebot richtet sich an zahlungsunfähige beziehungsweise von Zahlungsunfähigkeit bedrohte Schuldner aber auch an ehemals Selbständige, deren Vermögensverhältnisse überschaubar sind und gegen die keine typischen Forderungen aus Arbeitsverhältnissen bestehen. mehr

Ratgeber

Fünf Tipps bei Mietschulden

Junge Frau  / DCV

Junge Frau  / DCV

Wenn du deine Miete nicht mehr bezahlen kannst oder du bereits Mietschulden hast, dann drohen dir sehr konkrete und folgenreiche Konsequenzen: eine fristlose Kündigung oder sogar die Zwangsräumung. Das muss jedoch nicht so kommen – vorausgesetzt du unternimmst etwas in der Sache. Juliane hat einige Tipps für dich. mehr


Besondere Lebenslagen

Allgemeine Soziale Beratung

Beratung eines Paares / KNA / Oppitz

Beratung eines Paares / KNA / Oppitz

Wir sind Ansprechpartner für Menschen in verschiedenen sozialen Notlagen, für Wohnungslose oder von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen, für Schuldner, Arbeitslose, Straffällige, Haftentlassene, psychisch und physisch Behinderte, für Menschen mit geringem Einkommen sowie für Menschen, die von Diktaturfolgen betroffen sind ... mehr

Soziale Notlagen

CaritasLADEN mit Möbeldienst

Kleidung, Hausrat und Möbel aus Spenden für Menschen mit geringem Einkommen, Beschäftigungsförderung für Arbeitslose und Asylbewerber, Förderung ehrenamtlichen Engagements mehr


Projekt

Stromspar-Check Kommunal

Die Strompreise steigen seit Jahren und werden vermutlich weiter steigen. Vielen fällt es schwer, die Rechnungen der Energieversorger zu bezahlen. Die Politik versucht sich an der Strompreisbremse - wir dagegen helfen Ihnen dabei, weniger Energie zu verbrauchen. Den Verbrauch senken: das hilft der Haushaltskasse und der Umwelt! mehr