Kinder, Jugend, Familie

Projekt STINKTIER

Das Wissen über Konfliktverläufe, aber mehr noch das Üben von alternativen Verhaltensmöglichkeiten in Konfliktsituationen und die gewaltfreie Selbstbehauptung stehen im Mittelpunkt unserer pädagogischen Zielsetzungen. Des Weiteren sollen die Kinder und Jugendlichen angeregt werden, sich selbst kennen und akzeptieren zu lernen. Durch die kontinuierliche Arbeit an den Kooperationsschulen wird ein Beitrag zur Verbesserung des Lern- und Klassenklimas geleistet.

Das Projekt STINKTIER kooperiert derzeit mit folgenden Schulen im Leipziger Westen:

  • Förderzentrum für Erziehungshilfe Leipzig
  • Helmholtzschule - Oberschule der Stadt Leipzig
  • Schule am Adler - Oberschule der Stadt Leipzig
  • Schule Grünau - Schule zur Lernförderung
  • 94. Schule - Oberschule Leipzig
  • 84. Schule - Oberschule der Stadt Leipzi
  • Schule Georg-Schwarz-Straße - Oberschule der Stadt Leipzig

Stinktiercup 2016 / Eva Weidemann

Großer Stinktier- Cup zum Schuljahresabschluss

Wie in jedem Jahr, endet auch dieses Schuljahr für die Klassen vom Gewaltpräventionsprojektes "Stinktier" mit dem traditionellen Fairplay- Fußball Turnier. mehr

drei Jugendliche lernen zusammen  / KNA / Oppitz

Kinder- und Jugendarbeit

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeiter agieren in der Schule vor Ort und begleiten Schülerinnen und Schüler langfristig in ihrer persönlichen Entwicklung. mehr