URL: www.caritas-leipzig.de/aktuelles/presse/caritasverband-leipzig-e.-v.-erhaelt-5.000-euro-von-hyundai-92d7bbbd-5fbe-479b-b
Stand: 05.04.2017

Pressemitteilung

Caritasverband Leipzig e. V. erhält 5.000 Euro von Hyundai

Sie resultieren aus der Weihnachtsaktion "Kinder malen für Kinder" im Dezember 2015. Rund 400 Kinder hatten an der Aktion teilgenommen, die Hyundai deutschlandweit gemeinsam mit der Caritas vor Weihnachten ins Leben gerufen hatte, um gezielt Projekte zu fördern, die sich für benachteiligte Kinder stark machen.

"Die Caritas Leipzig verwendet die Spende, um das St. Hilarius Haus, eine heilpädagogische-familientherapeutische Wohngruppe der stationären Jugendhilfe in Leipzig Grünau zu unterstützen" erklärte Tobias Strieder, Geschäftsführer des Leipziger Caritasverbandes. "Seit vielen Jahren unterstützt Hyundai die Caritas vor Ort in Leipzig bei verschiedenen Projekten und Aktionen, nicht nur mit diesem Scheck heute, sondern auch mit einem besonderen Sponsoring für unseren Fuhrpark oder zum Beispiel einem Fahrsicherheitstraining für unsere Mitarbeiter im Außendienst. Wir sind sehr froh, solch starke Partner an unserer Seite zu wissen, die unsere Arbeit für hilfebedürftige Menschen unterstützen und ermöglichen."

Unter dem Motto "Gemeinsam mehr bewegen" arbeiten Hyundai und die Caritas bereits seit 2004 zusammen. Im Mittelpunkt der Partnerschaft stehen die Bildung junger Menschen, die Unterstützung von Familien in schwierigen Lebenssituationen und die Förderung ehrenamtlicher Arbeit. Beide Partner haben in ihrer zwölfjährigen Zusammenarbeit mehr als 65 Projekte umgesetzt und damit über 130.000 Menschen erreicht. So stellt Hyundai den Caritas Jugendeinrichtungen auch Fahrzeuge für Ferienfreizeiten und Ausflüge zur Verfügung. Eine weitere zentrale Rolle in der Kooperation spielt der Ehrenamtsfonds "Sozial Couragiert". Pro Jahr spendet Hyundai insgesamt 40.000 Euro für 40 Projekte, die sich für die Bildung junger Menschen einsetzen.