Nachricht

Wenn Wünsche wahr werden

Seit 15 Jahren spielen und lernen die Kinder der Kita St. Gertrud in unserem neuen Haus. Doch die Wurzeln einer christlichen Kinderbetreuung in Engelsdorf reichen bis in die 30iger Jahre des letzten Jahrhunderts, als ein Kinderheim und ein Kindergartens durch die Karmelitinnen vom Göttlichen Herzen Jesu (DCJ) gegründet wurde.

Der Spielplatz im Garten der Kita St. Gertrud vor den Baumaßnahmen. Der Spielplatz im Garten der Kita St. Gertrud vor den Baumaßnahmen. (c) Caritasverband Leipzig e. V.

Nach 15 Jahren zeigte der Spielplatz im Garten der Kita nun deutliche Abnutzungserscheinungen. Kein Wunder - spielen doch fast täglich bis zu 84 Kinder hier. Um den Kindern auch weiterhin Freude am Spiel im Freien zu schenken, finanzierte der Caritasverband Leipzig nun eine teilweise Neugestaltung des Geländes.

Im Frühjahr diesen Jahres war es soweit. Bagger und Bauarbeiter bevölkerten unseren Garten. Das war natürlich sehr interessant für unsere Kinder. Bei den Bauarbeiten wurde der Spielhügel beinahe vollständig auseinandergenommen und neu wieder aufgebaut . Das Ergebnis kann sich sehen lassen und wird inzwischen schon wieder eifrig bespielt. Schön ist auch, dass unser Walnussbaum auf dem Hügel alles gut überstanden hat.

Der Spielplatz nach den Umbaumaßnahmen. Der Spielplatz nach den Umbaumaßnahmen. (c) Caritasverband Leipzig e. V.

Durch den Einsatz vieler Teammitglieder der Kita konnten wir auch den neuen Rollrasen über die extrem trockene Frühjahrs- und Sommerzeit bringen.

Gleichzeitig ermöglichte uns eine Spendenaktion unseres Elternrats den Aufbau eines neuen Hauses zur Aufbewahrung aller Gartenspielzeuge.

Vielen Dank an alle für dieses Engagement!

A. Süßmilch
Leiterin Kita St. Gertrud