URL: www.caritas-leipzig.de/aktuelles/termine/boomtown-leipzig-bleibt-wohnraum-bezahlbar-9d309262-4d6f-4535-8b24-f4efa81905f4
Stand: 28.02.2018
  • 10. Oktober 2018

    19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Boomtown Leipzig - Bleibt Wohnraum bezahlbar?

Vortrag: Prof. Dr. Dieter Rink, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung Leipzig
Diskussion mit Matthias Mitzscherlich, Caritasverband für das Bistum Dresden-Meißen e. V.
Stephan Reiß-Schmidt, ehem. Stadtentwicklungsplaner München; René Hobusch, FDP Leipzig
Moderation: Valerie Schönian, Redakteurin der ZEIT

Die Verknappung von bezahlbarem Wohnraum und wachsende Wohnungsnot sind bundesweit insbesondere in Ballungszentren zu einer sozialen Wirklichkeit geworden, die ein erhebliches gesellschaftspolitisches Konfliktpotenzial in sich birgt. Für immer mehr Menschen wird die Suche nach einer bezahlbaren Wohnung schwieriger. Vor allem einkommensschwache Haushalte und Familien sind betroffen; längst hat das Problem aber auch die Mitte der Gesellschaft und mit
Leipzig die Mitte Deutschlands erreicht. Wenn die Zusammensetzung im Quartier zunehmend durch den Geldbeutel bestimmt wird, schwächt dies den gesellschaftlichen Zusammenhalt
und Milieus driften weiter auseinander. Können wir in der wachsenden Stadt Leipzig Fehler vermeiden und aus den Erfahrungen anderer Großstädte wie München, Hamburg oder
Stuttgart lernen?

Die Veranstaltung findet statt in Zusammenarbeit mit dem Caritasverband Leipzig e. V. und wird im Rahmen der Caritas Jahreskampagne "Jeder Mensch braucht ein Zuhause" vom Caritasverband für das Bistum Dresden-Meißen e. V. gefördert.

Ort der Veranstaltung:

Propstei St. Trinitatis
Vortragssaal
Nonnenmühlgasse 2
04107 Leipzig

Eintritt frei