Caritas an der Propstei

Caritas Kita und Beratungszentrum

Neben Wohnungen wird der Gebäudekomplex die Caritas Kindertagesstätte St. Franziskus und das neue Caritas Beratungszentrum beherbergen. Die Mischnutzung und zentrale Lage bedurfte eines komplizierten Genehmigungsverfahrens, war aber zugleich für die Planung eine besondere Herausforderung. Am 23. August 2018 legte das St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig, welches Bauherr ist, gemeinsam mit dem Caritasverband den Grundstein für dieses visiönäre Projekt.

Baufortschritt im Januar 2019 an der Propstei. Mitten im Zentrum entsteht die neu Kita St. Franziskus und das Caritas Beratungszentrum. T. Strieder

Mit dem Neubau an der Propstei wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig fortgesetzt. Seit 2004 bemühen sich Caritas und Propstei mit ihrem vor fast 15 Jahren gegründeten St. Franziskusverein, einem Verein zur Förderung der religiösen Früherziehung, um einen Kita-Standort im Stadtzentrum. Standorte wie Jacobstraße oder Karl-Liebknecht-Straße, hinter dem Volkshaus, waren zwischenzeitlich im Gespräch und in  ergebnislosen Verhandlungen. Dass die Kita am Ende so zentral und in unmittelbarer Nachbarschaft der Propstei entstehen würde, hatte zum damaligen Zeitpunkt keiner zu glauben gewagt.

Beratungskompetenz mitten im Zentrum

Darüber hinaus ergab sich am Standort die Chance für ein neues Caritas Beratungszentrum. Auf einer Etage mit über 700 qm werden ca. 25 Büro- und Beratungsräume entstehen. Dort werden überwiegend Beratungsdienste aus dem Agneshaus in der Elsterstraße, aber auch an anderen Standorten verteilte Dienste einziehen und so zu einem der zentralsten sozialen Anlaufpunkte in dieser Stadt werden.

Die Eröffnung der Kita St. Franziskus und des Beratungszentrums ist für Frühjahr 2020 geplant. Unser Verband rückt damit der Propstei noch ein Stück näher, was eine weitere Vertiefung der Zusammenarbeit ermöglichen wird.